Zwei Bf-109 E3 (E4) JG 26 Schlageter in 1/72 von Airfix mit Figuren von Zvezda

Mal wieder einer meiner Lieblingsbausätze und schon oft gesehen, ich weiß. Ich hoffe das es dennoch interessant ist. Der Airfix Bausatz der 109E wurde mit neuen Kanzelverglasungen versehen (die geschlossene von Squadron und offene von Rob Taurus, beide bei Hannants erhältlich) um die E3 Variante darstellen zu können (im Bausatz gibt es nur die eckige Haube für die E4). Ich wurde durch das Buch von Krzysztof Janowicz „JG 26 Schlageter Vol. 1“ inspiriert.

Leider gibt es für die 6. Staffel keine Decals in 1/72, also musste ich auf Tintenstrahl-Druck für den Ziegenbock und selbst geschnittene Masken für die Zahlen ausweichen.
Die Räder und den Auspuff sind bei der braunen 5 aus Resin und werten die Maschine sehr gut auf finde ich

Die Figuren sind von Zvezda, Preiser (der mit der Sonnenbrille) und einem Piloten von Aero-Bonus.
Lackiert wurde mit Mr. Hobby (Gunze).

  • Die Abgasfahne entsteht in drei Schritten
    1. einen Hauch mit der Airbrush in Dunkelbraun,
    2. dann mit Tusche aus dem Malkasten ein paar sehr feine senkrechte Striche, diese mit einem Zahnstocher oder feinem Pinsel modellieren,
    3. zum Schluss Pastellkreide aufpudern. Man kann dann noch mit sehr feinem Schleifpapier, punktuell den künstlichen Dreck wieder abschaben, sieht noch realistischer aus.
  • Die Werkbank ist von Preiser (Werkstattzubehör) das Arbeitspodest bekommt man bei Airmodel.de, so auch den Startwagen
  • Die Landeklappen und das Seitenruder sind in dem Bausatz separat enthalten. Das Höhenruder habe ich mit der Säge angesägt und die Stellung entsprechend verändert. Die Querruder würden sich leicht abtrennen lassen, ich habe hier aber darauf verzichtet.

Auf der Webseite von Airfix kann man einen kurzen Artikel zu diesem Dio lesen
(etwas weiter nach unten scrollen) Zum Artikel

Prima Anfängermodell, aber auch für Profis interessant