FW-190 A8 von Eduard in 1/72 (Release Okt. 2015)

Nachdem mir der Bau der ersten FW-190 von Eduard schon viel Spaß gemacht hat, wollte ich noch einen Schritt weiter gehen und gucken was man mit den Zubehör-Teilen des selben Herstellers aus dem Modell heraus holen kann.

70111

Was in 1/72 alles machbar ist, kann man hier schon mal erahnen. Eduard nennt das Ganze selbstbewusst „1/72 Revolution“. Dabei sind sie bei weiten nicht die Einzigen und vor allem nicht die Ersten mit Resin und Ätzteilsätzen, denken wir z.B. an Verlinden. Jedoch ist die Palette an Möglichkeiten noch nie so groß gewesen wie heute.

Was schon ein wenig bestechend ist, ist die Tatsache das alle Teile aus einem Haus kommen und man deshalb erwarten darf das alles sehr gut zueinander passen müsste (Originalteile quasi). Die Realität sieht wie immer etwas anders aus, es muss hier und da doch ein wenig gefeilt und geschnitzt werden. Bei den vielen Kleinen Teilen muss man außerdem fast unter Laborbedingungen arbeiten, da beispielsweise ein Schnellverschluss auf einem unaufgeräumten Basteltisch, einmal von der Pinzette geschnipst, auf nimmer wiedersehen verschwindet. Wer dann auch noch Teppichboden unter seinen Fußen hat, kauft sich am besten das Ätzteilset gleich zweimal. Lobenswert ist aber das von manchen Teilen, wie z.B. von den Kiemenklappen, zumindest zwei extra Teile beiliegen.

  • Bausatz Eduard Profipack #70111
  • Eduard Detailset #72611
  • Eduard Brassin FW 190A-8 MG131 mount#672084
  • EagleCals Decal Satz JG 5 Eismeer 1/72 -EC#9
  • ZVEZDA German Air Force Ground Crew
  • Preiser (Mechaniker mit Werkzeugkiste in der Hand)#72508
  • Munition und Munitionskisten von Airmodel.de
  • Leitern und Werkzeug von Brengun
  • Steuerknüppel von Quickboost

Zum Vorbild der Maschine: FW-190 A8 Blaue 9 von Lt. Karl Heinz Koch, 12.JG 5 Anfang 1945 in Herdla Norwegen. Die Maschine machte am 9. Februar 1945 eine Bruchlandung und wurde abgeschrieben. Die Farbe des Leitwerks ist umstritten, das Profil von EagleCals nennt weiß als Farbe, es gibt aber auch die Meinung das es gelb gewesen sein könnte.

Die Resin-Teile von Eduard sind eine tolle Ergänzung für diesen Bausatz!